Frankfurter Worschtbörse – Gallus (BBBBB) – geschlossen

Frankfurter Worschtbörse – Gallus

Osloer Str., 60327 Frankfurt am Main

 12.12.2009

Ich arbeite hier in der Nähe und esse so ein-zwei Mal pro Woche hier und habe mich schon öfters gefragt „Wie macht der das?“, denn…
Die Worschtbörse ist wohl zur Zeit die Pommesbude mit der besten Medienpräsenz in Frankfurt: Vorletzte Woche war ein Fernseh-Team da (da bin ich dann lieber in die Kantine gegangen), im Spiegel-Online war ein Artikel, in der BILD etcetc.
OK – liegt vielleicht daran, dass der Besitzer vor seinem Leben als Wurstbrater mal Investmentbanker war?! Also so eine Art Saulus-zu-Paulus-Geschichte…

Er ist jedenfalls ein ganz netter Typ und die Currywürste und Pommes, die er mit seinen beiden Worscht-Elfen in seinem aufwendig ausgebauten Linienbus zaubert sind eindeutig über Durchschnitt.

Preise – wohl auch der Lage hinter dem Messeturm geschuldet – finde ich sehr günstig: Rindcurry mit Pommes rot-weiss: 4€

Ach so – jetzt im Winter hat er auch so eine Art „Wintergarten“ um den Publikumsbereich gebaut. Gute Idee.

ALSO: Investment-Curry steh ich drauf!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s