Paparazzi – Bornheim (BBBBB)

Paparazzi – Bornheim

Seckbacher Landstr. 48, 60389 Frankfurt am Main

 21.07.2008

Wie sieht “der Italiener” aus? Gastraum in Erdtönen, Fotos italienischer Promis an der Wand (Schumi, Britney Spears, Bud Spencer, Sophia Loren, Cathrine Hepburn, Terence Hill usw.) …wie? Das sind doch gar nicht alles Italiener? Ok – also der “erweiterte” italienische Pantheon: Italiener, Leute die Italien repräsentieren und attraktive Frauen (also Leute, die Italienern gefallen) – und in welche dieser Kategorien fällt Britney? Keine Ahnung. Das müsste man wohl Sr.Perfetti fragen, den Chef des Restaurante Paparazzi.

Den engen Gastraum durchweht ein Hauch von italienischem “Laissez Faire” – dabei haben die Bedienungen eigentlich alles gut im Griff. Ist halt gemütlich. Das Essen – bei mir Bruschetta und danach Penne all´Arrabiata mit originellem auf dem Tellerrand ausgebackenem Pizzateig – ist wirklich gut.
A propos Pizzateig: Es ist ja fast immer so, dass man in der Wartezeit auf die eigene Bestellung begehrliche Blicke auf die Teller anderer Leute wirft (zumindest mir geht´s immer so…). Und da habe ich diesmal Pizzen an mir vorbeihuschen sehen, die bei mir Zweifel an der Weisheit meiner Bestellung haben aufkommen lassen… die muss ich das nächste Mal unbedingt ausprobieren! Die Doraden meiner Mitesser sahen übrigens auch sehr gut aus!

Ach so – Fleisch war an diesem Abend ausverkauft (ja wirklich!). Könnte darauf hindeuten, dass die Fleischgerichte hier auch einen Blick Wert sind?!

Naja – aber eins noch zum besseren Verständnis: Das Restaurante ist kein nobles Restaurant mit gedämpften Tischgesprächen, sondern viele der Gäste sind der gutgelaunten Bedienung bereits bekannt und es werden laute Gespräche geführt. Da der Gastraum aber knuffig-klein ist, wird´s trotzdem nie zu laut um eine Unterhaltung zu führen. Wirklich: Hier kann ich mich wohlfühlen – kein Gourmet-Tempel, sondern gutes Essen bei netten Leuten. Und danach gab´s auch kein böses Erwachen – die Preise sind moderat und die Abrechnung transparent und korrekt. Definitiv Trinkgeldwürdig – auch wenn die Servicezeiten -im Gegensatz zu Schumi (erweiterter ital. Pantheon, Kategorie II)- keinen Blumentopf gewinnen!

FAZIT:
Essen gut, Preise fair, angenehmes Ambiente. Bedienung nett & gut drauf (und ansonsten “ungestresst”). Reservierung scheint mir eine gute Idee. Ich glaube hier komme ich wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s