Hooters – Sachsenhausen (B____)

Hooters

Kleine Rittergasse 4-8, 60594 Frankfurt am Main

 21.03.2011

Hooters – das Restaurant im Zeichen der Eule… (ja klar – das ist nur ein mäßig originelles Wortspiel, denn Hooters sind ungangssprachlich einfach „Titten“). Man merkt beim Betreten, dass dieser Ort wohl als so eine Art „Testosteron-Disneyland“ konzipiert war: Auf Bildschirmen an der Wand kommen Fussball- und Eishockey-Übertragungen, kurvige (naja jedenfalls keine übergewichtigen..) Bedienungen in hautengen Mini-Kostümen, Wanddeko aus Gruppenfotos mit Bedienungen in hautengen Mini-Kostümen, Sportgeräten, Trikots etc.. Einrichtung in so einer Art Western-Style für Arme. Das Ganze verströmt den Charme eines IKEA-Restaurants.

Aus den Lautsprechern dröhnt Hillbilly-Musik (Rednex & Co.) und alle Stunde(?) versammeln sich die Bedienungen (in ihren hautengen Mini-Kostümen) zu einem Hillbilly-Tanz vor der Theke. Das ist dann sowas wie gegenseitiges Wettschämen: Die Bedienungen genieren sich, sich vor der tendenziell übergewichtigen Fastfood-Gemeinde gehen zu lassen und besagte Cholisterin-Jünger schauen den Burger-Mäusen eher verschämt auf den Arsch und die Hooters… nur ein oder zwei Asiaten ist das Wurscht und machen Handy-Fotos – Yipieeeh!!!

Tja – und wie war’s nu für Bonusmile? Meine Bestellung war nach 5 Minuten aufgenommen und nach weiteren 10 Minuten stand mein Eistee (lipton) vor mir – dann war eine Stunde lang Service-Pause (für mich). Blickkontakt mit anderen Bedienungen nutzt nix – jede hat ihr eigenes Revier…

Nachdem ich „meine“ Burgerine dann doch mal zu fassen bekam und ich ihr sagte, dass ich nach einer Stunde Wartezeit jetzt langsam bereit für mein Essen wäre, bekam ich eine gemurmelte Entschuldigung (irgendwas wie „viel los in der Küche“ – oh Gott…Arbeit!!!). 15 Minuten später kam dann endlich mein Hooters-Burger plus „grilled chicken garden salad“. Vorher hatte ich Bedenken, ob ich das alles essen kann, aber die waren unbegründet: Der Burger war ein Viertelpfünder würd ich mal schätzen – aber für 7,90€ ist das wohl auch nicht zu viel verlangt?! …und der Salat (ebenfalls 7,90€) war eine Unverschämtheit: Eine handvoll grüner Salat mit Industrie-Croutons, Industrie-Dressing, und ca. 12-13 kleine, zu lang gebratene Hähnchenwürfel (ca. 1,5 cm Kantenlänge).

Immerhin – von Fastfood kann hier keine Rede sein…

Am Ende hatte man sich noch um 4 Euro zu Gunsten des Hauses verrechnet – mann war ich sauer, als ich da raus bin…

FAZIT:
Donnerwetter, da kann sich Hooters was drauf einbilden – das ist glaube ich meine erste 1-Stern-Wertung die ich bisher hier abgegeben habe! Teuer, schlecht, lahmarschig, unprofessionell, ungemütlich.
…und Titten hab ich auch nicht gesehen. Grmpf.

P.S.: War ein Freitagabend falls das irgendwas ändert…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Hooters – Sachsenhausen (B____)

  1. Pingback: Burgermeister – Sachsenhausen (BBBB_) Edel-#Burger im Alkie-Disney Alt-#Sachsenhausen #Frankfurt | ------> B:F-B <------

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s