KTC Kommunikations- und Trainings-Center Königstein GmbH – Königstein (BBB__)

KTC Kommunikations- und Trainings-Center Königstein GmbH – Königstein

Öhlmühlweg 65, 61462 Königstein

 07.04.2011

   

Vorweg: Das KTC ist das ehemalige Schulungszentrum der Dresdner Bank (und folgerichtigerweise jetzt ein Schulungszentrum der Commerzbank). Da das KTC aber ein Profit Center ist, ist man dort bemüht das Haus auszulasten – auch mit externen Kunden. Man bietet das Haus für Bankette, Hochzeiten oder – natürlich – für Seminare an.

…und auch für „normale“ Übernachtungsgäste. Die Zahl solcher Gäste wird sich aber im überschaubaren Rahmen halten, denn das KTC liegt gefühlt am Rand von Königstein und ist meines Wissens nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar – also Anreise bis BHF Königstein und dann den Rest per Taxi.

80ies

Die erstaunlich große Anlage selber ist in einen recht großen Park eingebettet (war früher mal eine Herz-Klinik). Das Interieur schreit einem aus allen Richtungen „Business“ entgegen – alles sehr schlicht, quadratisch, smart, praktisch und unpersönlich. Die Wände sind mit langweiliger „Corporate Art“ gepflastert.

CorporateArt

Die Zimmer sind klein und der 40cm tiefe durchlaufende Balkon eher symbolisch. Immerhin ist der Schreibtisch tatsächlich als solcher nutzbar – im Gegensatz zum Hotel-WLAN, das nur im Hauptgebäude zuverlässig zur Verfügung steht und das auch nur zu einem unverschämten Tarif. In einem Seminar- und Business-Hotel ein Unding finde ich.

Schreibtisch

Das Bett ist so hart, dass man Tischtennis darauf spielen könnte.

Eine Minibar gibt es im Zimmer zwar nicht, aber dafür ein Mini-Bad. Mit einem Handtuch und einer Frottee-Fußmatte. Shampoo gibt’s aus dem fest an der Wand montierten Spender. Ein Hygieneset, das man sonst eigentlich immer bekommt – Kamm, Zahnbürste, Duschhaube, etc. findet man hier… nicht. Der Wandmontierte Fön macht viel Lärm, haucht aber nur sehr dezent – schade.

Seminarräume sind ok und ganz gut ausgestattet.

Essen (Frühstücks-, Mittags- und Abend-Buffet) sind frisch und korrekt.

Wellnessbereich: Kleiner Pool (10m-Bahn??) etwas abgewohnter Saunabereich (Kaltwasserbecken trocken, beschädigte Lampenschirme in der Sauna etc.) mit Sauna (Saunatuch und Bademantel für 5€ an der Rezeption), Dampfbad, Solarium, kleinem Fitnessbereich.

Pool

Afterwork: Unpersönliche aber korrekte Bar, Kegelbahn, zwei Pool-Tische (einer davon im Untergeschoss vor den Fahrstühlen – wird vermutlich eher selten genutzt). Jew. entgeltlich – logo.

Billard

Ah ja – und ein schlecht gewarteter Kickertisch.

FAZIT:
Eins der Seminarhotels, an die man sich nacher nicht mehr so richtig erinnern kann („Ach stimmt das war ja in Königstein, oder?“). Korrekt, langweilig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s