Café Kafka – El Born (BBB__)

Café Kafka – El Born
Carrer de la Fusina, 7
08003 Barcelona

+34 933 151 776
http://www.cafekafka.es

Zunächstmal: Das Kafka heisst zwar Café, ist aber ein Restaurant. Das vielleicht mal vorweg.
Gelegen im Herzen von El Born – und – naja, El Born ist grad hip. Was das bedeutet? Verschiedenes. Z.B. dass…

  • man rechtzeitig reservieren sollte,…
  • es eine gute Chance gibt, hier ein paar B- und C-Promis zu sehen…
  • alles ein Bischen mehr kostet, als es normalerweise wert ist…
  • es zur Abendessenszeit laut&voll wird…
  • der Service etwas langsamer wird, weil B- und C-Promis bevorzugt werden (oder einfach nur zickiger sind, damit die Bedienung nicht vergisst, dass sie B-/C-Promis sind)

Davon abgesehen, ist das Kafka sogar gemütlich: Schön beleuchtet, Einrichtung rangiert zwischen cool, gemütlich und originell.
Die Bedienung ist nett, aber leider ab 22:00 Uhr nicht mehr so flott (Bonusmile ist wohl nicht prominent genug – Skandal!!).

Und das Essen? Typische Großstädternahrung mit Ambitionen: Hübsch anzusehen, kleine Portionen, gut zubereitet.. leider kommt es, in Verbindung mit dem oben beschriebenen Service-Engpass, dazu, dass die Gerichte zum Teil beim Servieren nur noch lauwarm oder kalt sind. Das geht garnicht.

Bonusmiles Begleitung hatte Kichererbsensalat mit frischen Trüffeln und Pisto bestellt. Bezeichnung war wohl missverständlich, denn was kam war eine Ratatouille mit Hommos-Kleks und 4 Trüffelscheibchen – eingelegte Trüffel, keine frischen. D.h. billig im Supermarkt zu bekommen und mit nur noch wenig Geschmack. Ich würde mal sagen, das war eine Mogelpackung.

Die gemeinsame Vorspeise, Gemüse-Tempura, war auch keine Tempura, sondern Gemüse im Bierteig frittiert.
Bonusmiles Mini-Steaks waren nur lauwarm, aber ansonsten ok – dünn, aber dennoch auf den Punkt.

Nachtisch – griechischer Yoghurt mit Erdbeeren und Honig – also da hat man eine Chance vertan. Da der Yoghurt selber nicht allzu starken Eigengeschmack hat, müsste das vom Honig oder den Früchten kommen. Waren aber beide sehr harmlos. Das habe ich schon deutlich besser erlebt.

Preis geht noch – 2 Personen (ohne Wein; Vorspeise und Nachspeise geteilt): knapp 60€ inkl. Tip.

FAZIT:
Ich bin bei Restaurants schon schlimmer reingefallen und vom Preis her ist es hier noch einigermaßen im Rahmen. Das Lokal ist nett eingerichtet und gemütlich und man hat einen gewissen sehen&gesehen-werden-Faktor. Kafka ist “in”.
Dennoch – langsamer Service, kaltes Essen, geringwertige Zutaten (Mogelpackung) – wenn man das alles zusammen nimmt, kann da einfach keine Empfehlung mehr rauskommen.
Ich denke ich überlasse das “Kafka” in Zukunft den C-Promis. Viel Spaß damit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s