Fletcher’s Better Burger – Bahnhofsviertel (BBBB_) Bessere Burger für die frankfurter Bronx

Fletcher’s Better Burger Münchener Str.11 60392 Frankfurt (M) Tel.:+49(69)78079514 Burger sind nach wie vor total en Vogue. Deshalb gibt es wieder mal bessere Burger für die Fronx. Zu träge pumpendem Bass werden hier aus gutem Fleisch mit Herkunftsnachweis und frischen Zutaten, in einem routinierten und flotten Herstellungs-Prozess, angemessen gepreiste Viertelpfünder hergestellt, bei denen bereits das…

Supper Club Frankfurt

Supper Club Frankfurt Hm – in Barcelona habe ich den Supper Club mal ausprobiert und mein Eindruck war etwas gespalten: Die Location war ziemlich cool (Atelier) und ich finde die Idee super, Essen als soziales Event abzuhalten (was es auch eigentlich immer sein sollte) – anstatt, wie im Restaurant, flüsternd an separaten Tischen vor sich…

ALEX Frankfurt – Nordend (BBB__)

ALEX Frankfurt – Nordend Eschenheimer Anlage 40 (im Metropolis-Kino), 60318 Frankfurt am Main  14.03.2010   Also das Alex hat ja hier schon eine Menge einstecken müssen. Ich – der ich gerade nichts essen, sondern nur etwas Zeit totschlagen will, find es gar nicht sooo übel: großer heller Raum in freundlichen Farben – keine anstrengenden Design-Studien,…

Frankfurter Küche – Ostend (BBBBB)

Frankfurter Küche – Ostend Hanauer Landstr. 86, 60314 Frankfurt am Main  15.05.2008 Die FK liegt nicht sehr zentral am allerilleruntersten Knick der Hanauer Landstraße direkt bei der Großmarkthalle. Im Grunde sehr nah am Main, aber trotzdem ausser Sichtweite. Macht aber nix – die FK ist eine nette Eckkneipe im besten Sinne: Schlichte aber gemütliche Einrichtung…

Reishut Restaurant – Bahnhofsviertel (BB___) Ein Chinese, ein Tee, eine Tasse.

Der Reishut ist billig – aber eben auch billig. Die Karte ist für meinen Geschmack zu klein und unoriginell um das Lokal aus dem Meer kleiner, billiger Unterliga-Chinesen hervorzuheben und für die muffelige Bedienung fällt mir keine Entschuldigung ein. Die Preise scheinen sehr niedrig, aber das wird offensichtlich bei den Zutaten wieder eingespart. Die Portionen sind nicht übergroß, aber ok und vom optischen Eindruck her sogar ganz nett anzusehen. Geschmacklich wird der positive Eindruck allerdings nicht eingelöst. Schade. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass dieses Konzept auf die Dauer tragfähig ist.

El Disbarat – Gràcia (BBBB_) Macht von draussen nicht viel her, aber sie haben’s drauf

Immer wenn mir ein Restaurant richtig gut gefällt, gebe ich mir auch besonders viel Mühe. Deswegen diesmal auch etwas ausführlicher und mehr Fotos als sonst: El Disbarat (= Die Dummheit) hat mich positiv überrascht! Wirklich stimmungsvoll und gemütlich, das Essen ist sorgfältig zubereitet und der Service schnell, freundlich und unaufdringlich. Preise finde ich nicht billig, aber fair. Zu einem echten Lieblingsrestaurant fehlt mir nur noch ein winziges Quentchen Kreativität. Tipp!

Maredo – Innenstadt (BB___) 80ies-Kantine mit Ausblick

Objektiv gibt’s am Maredo nicht wirklich viel auszusetzen, ausser dass er einfach ungemütlich ist (oder liegt’s an mir, dass ich mich mit diesem altbackenen 80er-Style und den kahlen, kantinenartigen Raum nicht gewöhnen kann?). Das Essen ist ok – auch wenn ich vom „MAREDO-Burger“ irgendwie enttäuscht war. Immerhin ist das ihr ‚Flagship-Burger, oder?!?