Reishut Restaurant – Bahnhofsviertel (BB___) Ein Chinese, ein Tee, eine Tasse.

Der Reishut ist billig – aber eben auch billig. Die Karte ist für meinen Geschmack zu klein und unoriginell um das Lokal aus dem Meer kleiner, billiger Unterliga-Chinesen hervorzuheben und für die muffelige Bedienung fällt mir keine Entschuldigung ein. Die Preise scheinen sehr niedrig, aber das wird offensichtlich bei den Zutaten wieder eingespart. Die Portionen sind nicht übergroß, aber ok und vom optischen Eindruck her sogar ganz nett anzusehen. Geschmacklich wird der positive Eindruck allerdings nicht eingelöst. Schade. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass dieses Konzept auf die Dauer tragfähig ist.

Advertisements

Wursthelden – Bahnhofsviertel (BBB__)

Wursthelden – Bahnhofsviertel Im Hauptbahnhof Frankfurt, gegenüber Gleis 24, 60329 Frankfurt am Main  19.07.2010 Die Worscht ist im Kommen – ganz klar! Nachdem Pommes und Currywurst früher ein Schattendasein als Prolo-Diät geführt haben, kann man über die letzten Jahre eine erfreuliche Renaissance des deutschen Junkfoods beobachten. Eine Oberklasse-Pommesbude von heute bietet dem Kunden zumindest drei…

Alim Fisch Imbiss – Bahnhofsviertel (BBB__)

Alim Fisch Imbiss – Bahnhofsviertel Münchener Str. 35-37, 60329 Frankfurt am Main  23.03.2010 (aktualisiert am 17.04.2010)   Fisch türkisch – d.h. keine dönerartige Gewürzattacke, die jedes andere Aroma überdeckt, sondern frischer Salat, frischer Fisch – entweder als Filet in dünner Panade aus der Pfanne oder als ganzer Fisch vom Grill. So hab ich´s auch in Istanbul…