Über Bewerten und Überbewerten

Auch nach einem Jahr als “freier Blogger” habe ich mich noch immer nicht ganz aus meiner Qype-Tradition lösen können. Ich bewerte noch immer. Nicht mehr so wahllos wie früher zu meinen aktiven Qype/Yelp-Zeiten – ich schreibe nur noch Gastro-Rezensionen – aber ich kann “es” einfach nicht lassen. Aber wie werte ich eigentlich? Und warum?